Zertifizierte Fachgebiete

Gerichtsgutachter sind Spezialisten für Ihre Fachgebiete und werden vom jeweiligen Heimatgericht vereidigt und zertifiziert. Für alle physischen Dinge gibt es auch Gerichtsgutachter sonst könnten keine Gerichtsverfahren darüber abgewickelt werden.

Aufgrund meiner beruflichen Laufbahn, Kenntnisse und der abgelegten SV Prüfungen in meinen vier Fachgebieten wurde ich im Jahr 2007 vom Gerichtspräsidenten des Landesgerichtes Wels als Sachverständiger vereidigt und zertifiziert.

Hier ein Überblick über meine zertifizierten Fachgebiete. Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Themen haben, beantworte ich diese gerne.

  • 39.10 Bautischlerarbeiten - Fenster und Türen
  • 57.11 Aluminiumwaren - Fenster und Türen
  • 73.42 Herstellung und Montage von Kunststofffenstern- und Türen
  • 74.40 Glaskonstruktionen und Verglasungen - Fenster, Türen, Hebetüren und Schiebetüren

39.10
BAUTISCHLERARBEITEN

Fenster und Türen

73.42
HERSTELLUNG UND MONTAGE VON KUSTSTOFFFENSTERN- UND TÜREN

Fenster und Türen

57.11
ALUMINIUMWAREN

Fenster und Türen

74.40
GLASKONSTRUKTIONEN UND VERGLASUNGEN

Fenster, Türen, Hebe- und Schiebetüren

Schwerpunkte

Schwerpunkte

Mein Spezialgebiet dreht sich um Fenster, Türen, Verglasungen, Sonnen- und Insektenschutz und die Montage dieser Produkte. Immer wieder ergeben sich aber auch Spezialaufgaben oder Überschneidungen zu anderen Fachgebieten. Ich bin mit zahlreichen Gerichtssachverständigen aus dem Bauwesen, Statik, Schimmel, Spenglerarbeiten, Bauwerksabdichtungen, Fassade, Haus- und Klimatechnik usw. gut vernetzt. Auf Großbaustellen sind oft mehrere Sachverständige gleichzeitig tätig.

Ich mache Beratungen, Schlichtungen und erstelle Gutachten über:
Fenster und Türen aller Werkstoffe und Werkstoffkombinationen, Innentüren, Laubengangtüren, Isoliergläser, Sicherheitsverglasungen, absturzsichernde Verglasungen, Montage von Fenstern und Türen, Sonnen und Insektenschutz, Bewertungen für Versicherungen wie Sturm- und Hagelschäden, Vandalismus- und Einbruchschäden, Wartungsmängel, Beschädigungen an Oberflächen bei Holz, Alu- und Kunststoffelementen.

Ausschlüsse

Gerichtssachverständige schulden Gutachten nach dem Stand der Technik. Um den hohen Anforderungen gerecht werden zu können habe ich einige Produktgruppen definiert wo ich keine Gutachten erstelle.

Ich erstelle keine Gutachten über:

Brand- und beschusshemmende Bauteile, schalltechnische Gutachten, statische Berechnungen, große Fassaden, Dachkuppeln und Garagentore.

Mitglied im Hauptverband der Gerichtssachverständigen

Dieses Logo steht für den Hauptverband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sach-
verständigen Österreichs.

Alle Gerichtssachverständige sind in diesem Hauptverband Mitglieder. Es gibt unterschiedliche Landesorganisationen und Fachgruppen. Egal welches Problem Sie haben dort erhalten Sie Kontaktdaten von neutralen Spezialisten aus allen Fachgebieten.

Sie finden die Informationen unter www.svv.at oder auf der Gerichtshomepage unter www.sdgliste.justiz.gv.at

Mitglied beim BVFTFS

Dieses Logo steht für den Bundesverband der Fenster Türen und Fassaden Sachverständigen in Deutschland.

Ich bin in diesem Verein seit dem Jahr 2006 Mitglied und pflege gute Kontakte zu zahlreichen deutschen Kollegen.

Lebenslauf und berufliche Weiterbildung

Herr Wolfgang Stundner
1983Meisterprüfung als Tischler
1983 - 1985Werksmeister Fa. Hummelbrunner
1985 - 1995Produktentwicklung Internorm Fenster Ges.m.b.H
1995 - 1996Spartenleitung Fenster und Türen C. Bergmann
1996 - 2011Produktmanager Internorm International
Seit 2007Nebenberuflich Gerichtssachverständiger
Seit 2012Hauptberuflich Gerichtssachverständiger

Durch meine Zertifizierung bin ich als Sachverständiger verpflichtet ständige Weiterbildungen zu besuchen und im Bildungspass zu dokumentieren. Alle Seminare, Schulungen, Fachtagungen und Vorträge werden für das Heimatgericht gelistet und bilden gemeinsam mit den bearbeiteten Gerichtsfällen die fachliche Basis für eine Rezertifizierung. Alle fünf Jahre müssen Gerichtssachverständige in einem gesetzlich geregelten Verfahren überprüft und neu rezertifiziert werden. 

Sachverständiger zu sein bedeutet sich immer weiterzubilden, jeden Tag zusätzliche Erfahrungen zu machen und am Puls der technischen Entwicklungen seiner Fachgebiete zu stehen.

Bauphysik, Arbeitsmethodik, Projektleitung, vernetztes Denken, Moderation, Fachseminare am Institut für Fenstertechnik (IFT Rosenheim) für Fenster, Haustüren, Einbruchhemmung, Werkstoffentwicklung, Oberflächentechnik usw.

Zeitweilige Vertretung im Österreichischen Normenausschuss, Ausbildung zum Sachverständigen für Fenster und Türen in vier Fachgebieten. Fachseminare und Weiterbildungen im Fachverband der Gerichtssachverständigen.
Um in der „Welt und in der Sprache“ von Rechtsanwälten, Richtern und Staatsanwälten besser kommunizieren zu können habe ich zahlreiche rechtliche Grundseminare für Sachverständige besucht.

Bei über 1.000 Beratungen, Schlichtungen und Gerichtsverfahren konnte ich viele zusätzliche Erfahrungen machen. Über 40.000 Schadensbilder befinden sich in meinem Archiv.

Ich war 26 Jahre in der Fensterindustrie im Bereich Produktentwicklung und Produktmanagement tätig. In dieser Position war ich für die Produktentwicklung, Projektleitungen und länderspezifische Anpassungen aller Holz-Alu-Systeme im Konzern in 20 Ländern Europas verantwortlich.

Durch diese übergreifende Aufgabenstellung konnte ich viele Projekte und Weiterentwicklungen auch aus angrenzenden Produktbereichen wie Isolierglas, Haustüren, Oberflächen, Beschläge, Sonnenschutz, Insektenschutz usw. begleiten. Ich war für 9 Patentanmeldungen in diesem Produktbereich verantwortlich.